Materialien

DruckversionPer E-Mail senden
Um die nachfolgenden Dokumente verwenden zu können, kann hilfreich sein: Link mit rechter Maustaste anklicken und «Ziel speichern unter», «verknüpfte Datei speichern unter» oder ähnlich anwählen.


Broschüre «Commons»

Die Broschüre mit dem Titel «‹The Power of Neighbourhood› und die Commons» ist umweltfreundlich gedruckt verfügbar und kann gegen einen Unkostenbeitrag von CHF 5.- (Stückpreis CHF 4.-, Porto CHF 1.-) bestellt werden.
(1., Auflage April 2013, 48 Seiten, A5 quer, PDF 1,5 mb).


Broschüre «Nachbarschaften entwickeln»

Die farbig illustrierte Broschüre kann auch umweltfreundlich gedruckt gegen einen Unkostenbeitrag von CHF 6.- (Stückpreis CHF 5.-, Porto CHF 1.-) bestellt werden.
(2., überarbeitete Auflage Februar 2013, 48 Seiten, A5 quer, PDF 1,6 mb).


urboloco – das urbane Nachbarschafts-Implantat

urboloco ist ein einfach zu realisierendes und überzeugendes Mehrgenerationen-Konzept, welches Wohn-, Arbeits- und Sozialbedingungen von jungen Erwachsenen und älteren Menschen nach der Familienphase oder in Rente wesentlich optimiert. Zudem stellt es einen umfassenden nachbarschaftlichen und nutzwertorientierten Input für bestehende Siedlungen dar.
(Januar 2012, A4 einseitig, PDF 130 kb)


Präsentation Nachbarschaftsmodell
Projektionsfolien, um den Verein Neustart Schweiz, das Nachbarschaftsmodell und das Implantat «urboloco» in einem Vortrag vorzustellen.
(März 2012, ergänzt August 2012, 22 Folien, A4-quer, PDF 1,7 mb)

Obige Präsentation liegt nur als PDF-Datei vor. Wer die Präsentation mit Libre Office, Keynote oder PowerPoint bearbeiten und ausgeben will, kann den Präsentations-Bausatz herunterladen (zip; 6 mb). Darin finden sich alle Bilder inklusive Logo und Texte, um eine eigene Präsentation zu erstellen.


Aufsatz: Die 2000-Watt-Vision und die 1300-Watt-Gesellschaft
Welche Konsequenzen hinter der 2000-Watt-Vision stehen müssten. Und warum wir möglichst bald die «1300-Watt-Gesellschaft» realisieren sollten.


Vortrag: «Die Commons und die Nachbarschaft»
P.M. über die Commons, die zur Institution werden müssen.


Vortrag: «Mit einer neuen Haushaltsordnung in die Zukunft»
Das Modell der lebenswerten Nachbarschaften ist eine revolutionäre «Haushaltsordnung».


Workshop «Nachbarschaften entwickeln»
Ein Kurs für Nachbarschafts-Fazilitatorinnen und Nachbarschafts-Fazilitatoren, der bereits ab 1h30' Zeit anwendbar ist.
(Januar 2012, 4 Seiten A4, PDF 1,2 mb)


Flyer «Modellstadt Zürich»

Kurze Vorstellung der wichtigsten Eckpunkte von Nachbarschaften. Wohl besteht ein Bezug auf Zürich, der Inhalt funktioniert aber auch in anderen Städten.
(Februar 2012, A4, einseitig, PDF 850 kb)


Factsheet Verein Neustart Schweiz
 
Rahmenbedingungen und Ziele unserer Arbeit.
(Januar 2011, PDF, 48 kb)


Das Buch «Neustart Schweiz»
es war der Auslöser für die Gründung des Vereins «Neustart Schweiz». Dieses Buch ist vergriffen! Wir empfehlen die überarbeitete, internationale Variante davon: P.M.: Kartoffeln und Computer – Märkte durch Gemeinschaften ersetzen; Edition Nautilus, Hamburg; ISBN 978-3-89401-767-5

 

 

Unsere Materialien stehen unter der Creative Commons-Lizenz «BY ND 3.0» – somit ist vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen von Text und Bild erwünscht, wobei der Vereinsname «Neustart Schweiz» beziehungsweise die URL www.neustartschweiz.ch genannt werden muss. Text und Bilder dürfen nicht bearbeitet, abgewandelt oder in anderer Weise verändert werden. Details: www.creativecommons.org/...